Reportage

SMS statt Scheine

Archivartikel

Mobiles Bezahlen ist in Kenia und anderen Staaten Afrikas auf dem Vormarsch. Damit erhalten Millionen Menschen erstmals Zugang zum bargeldlosen Zahlungsverkehr. Das hilft auch der ökonomischen Entwicklung.

Der Junge stürmt mit einem Mobiltelefon in den kleinen Laden von Debora Kumeschi. Bei ihr gibt es Telefonkarten, Schmuck und Süßigkeiten zu kaufen. Doch danach schaut er nicht. Stattdessen tippt er etwas in sein Telefon ein und schickt eine Nachricht an die Ladenbesitzerin, die hinter dem vergitterten Tresen steht und wartet.

Sie wirft einen prüfenden Blick auf ihr Telefon, als die SMS

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00