Reportage

Vom Mut, nicht aufzugeben

Archivartikel

In der Millionenstadt Goma im Ostkongo bildet sich eine Subkultur. Musik spielt eine große Rolle – allen Widrigkeiten zum Trotz. Dazu gehören nicht nur fehlendes Geld und Stromausfälle, sondern auch marodierende Soldaten. Doch der Musikmoderator Yves Kalvira bleibt. Er hat eine Mission.

Jetzt hilft nur noch der Schraubenzieher. Yves Kalvira sucht das Utensil und rammt die Holztür auf. Der Musikmoderator muss seinen Studiogast aus der Kammer befreien. Als der kongolesische R&B-Sänger Magic Pinokio letzte Details vor dem Auftritt mit seinem Gitarristen besprechen wollte, hat jemand die Tür zugezogen. Ihr fehlt seit Wochen die Klinke.

Aber was ist schon eine kaputte

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00