Reportage

„Wir beweisen das Gegenteil“

Archivartikel

Der Kruger-Nationalpark in Südafrika ist das Jagdrevier von skrupellosen Wilddieben. Eine Gruppe, die fast nur aus Frauen besteht, will ihnen das Handwerk legen – allen Vorurteilen zum Trotz.

"Stop", befiehlt das Verkehrsschild im dichten Busch des Kruger-Nationalparks, „Zufahrt ab hier nur für Befugte“. Nach links zweigt eine rote Erdstraße ab. Wer sie entlang fährt, hat entweder großes Glück gehabt oder großes Pech: Entweder er arbeitet für die Nationalparkbehörde und wohnt in Skukuza, der Verwaltungsstadt mitten im weltberühmten Naturschutzreservat, wo nachts die Flusspferde

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00