Rhein-Neckar

Fallzahlen

61 neue Corona-Fälle im Rhein-Neckar-Kreis - 14 weitere in Heidelberg

Archivartikel

Rhein-Neckar/Heidelberg.Insgesamt sind im Landkreis Rhein-Neckar und in der Stadt Heidelberg bis zum Sonntag 75 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. 61 Fälle davon entfielen nach Angaben des Landratsamt auf den Kreis, 14 auf das Stadtgebiet. Damit haben sich seit Ausbruch der Pandemie nun insgesamt 17.102 Menschen mit dem Virus infiziert, von denen 3536 in Heidelberg wohnen.

342 Personen verstarben insgesamt im Zusammenhang mit dem Virus. Neue Todesfälle wurden am Sonntag nicht vermeldet. Im Rhein-Neckar-Kreis sind somit weiterhin 295 Verstorbene bekannt, in Heidelberg 47.

> Überblick: Coronavirus - so viele Fälle sind in der Metropolregion Rhein-Neckar bekannt
> Dossier Corona: Hintergründe, Infografiken, Berichte zur Entwicklung der Pandemie in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und der Metropolregion
> Nichts verpassen: Zugriff auf alle Plus-Artikel und das E-Paper. Nur jetzt 3 Monate GRATIS lesen.

Als genesen gelten insgesamt 15.784 Personen. Die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 832 im Kreis und 144 in der Stadt. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Rhein-Neckar-Kreis bei 92,5 und in Heidelberg bei 60,7.

Zum Thema