Rhein-Neckar

Pandemie

610 neue Infizierte und 18 Corona-Todesfälle gemeldet

Rheinland-Pfalz.Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ist binnen 24 Stunden um 610 gestiegen. Die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie stieg damit auf 80 415 (Stand: 11.10 Uhr), wie das Gesundheitsministerium in Mainz am Sonntag mitteilte. Die Zahl der gemeldeten Menschen, die mit oder an Covid-19 starben, stieg um 18 auf 1780 Todesfälle.

Aktuell sind den Angaben zufolge 16 384 Menschen mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Derzeit gelten 62 251 Menschen als genesen. Die Inzidenz, also die Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner, lag landesweit einschließlich der hier lebenden Angehörigen der US-Streitkräfte bei 137,2. Den höchsten Wert wies Worms mit 294 auf, den niedrigsten Zweibrücken mit 55,4.

Zum Thema