Rhein-Neckar

Auffahrunfall im Baustellenbereich mit mehreren Fahrzeugen - eine Verletzte

Walldorf/A5.Bei einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der A5 am Walldorfer Kreuz hat sich am Mittwoch eine Person verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich in einem Baustellenbereich in Fahrtrichtung Karlsruhe Verkehrsstörungen ergeben, weswegen mehrere Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsten. Ein Fahrer eines Kleintransporters erkannte dies gegen 14.40 Uhr zu spät und fuhr auf einen Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sprinter nach rechts abgewiesen und prallte gegen einen weiteren Pkw. Dieser wiederum drehte sich und wurde dadurch auf den davorstehenden Wagen aufgeschoben. 

Ein Frau wurde wegen ihren erlittenen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand
ein Sachschaden von insgesamt etwa 35 000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. 

Für die Arbeiten an der Unfallstelle war die Richtungsfahrbahn zwischenzeitlich voll gesperrt. Nachdem gegen 16.10 Uhr zunächst ein Fahrstreifen freigegeben wurde, wurde die Vollsperrung ab 17.10 Uhr aufgehoben. Währendessen kam es zu einer Staubildung, der eine Länge von bis zu acht Kilometern hatte. 

Zum Thema