Rhein-Neckar

Autofahrer mit 2,25 Promille kontrolliert

Archivartikel

Neustadt.Ein 63-jähriger Autofahrer ist am Montag gegen 2.10 Uhr in Neustadt von der Polizei mit einem Atemalkoholwert von 2,25 Promille kontrolliert worden. Wie die Beamten mitteilten, kam ihnen der Fahrer mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Auf das Anhaltesignal "Stopp Polizei" reagierte er nicht. Die Streife setzte ein Sondersignal und Blaulicht ein.

Die Polizisten stellten seinen Fahrzeugschlüssel sicher und beschlagnahmten seinen Führerschein. Auf dem Revier ist ihm eine Blutprobe entnommen worden. Gegen den 63-Jährigen läuft nun ein Ermittlungsverfahren.

Zum Thema