Rhein-Neckar

Bahnstrecke zwischen Mannheim und Heidelberg gesperrt

Rhein-Neckar.Aufgrund eines Notarzteinsatzes am Gleis ist die Bahnstrecke zwischen Mannheim und Heidelberg am Freitagnachmittag gesperrt worden. Verspätungen und Teilausfälle sind nach Angaben der Bahn die Folge. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet. Es wird empfohlen, vor der Fahrt die Reiseverbindung zu überprüfen.

 

#Notarzteinsatz am Gleis beeinträchtigt den Bahnverkehr zwischen #Mannheim und #Heidelberg ?‼️Streckensperrung zw. #Mannheim-Seckenheim und #Heidelberg. Es kommt zu #Verspätungen und #Teilausfällen. #Reiseverbindung vor Abfahrt prüfen. Update folgt ‼️

— DB Regio AG - Mitte (@Regio_Mitte) October 16, 2020

 

 

Zum Thema