Rhein-Neckar

Ketsch

Bombenfund: Schillerstraße weiträumig abgesperrt

Archivartikel

Ketsch.Nach Absprache mit der Polizei evakuiert die Freiwillige Feuerwehr vorsorglich Anwohner der umliegenden Wohnungen rund um den unmittelbaren Gefahrenbereich. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde verständigt, ein Fachmann ist bereits an der Fundstelle vor Ort. Das Ordnungsamt der Gemeinde sowie der Bürgermeister wurden verständigt. Für die Unterbringung evakuierter Personen wurde die Rheinhalle zur Verfügung gestellt.

Zum Thema