Rhein-Neckar

Brand in Seniorenheim – Schaden in Höhe von 75 000 Euro

Obrigheim.Bei einem Brand in einem Seniorenheim waren rund 120 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste vor Ort. Nach Angaben der Polizei wurde am Sonntagmorgen gegen 6.20 Uhr eine Rauchentwicklung im Seniorenheim gemeldet.

Ersten Ermittlungen zufolge, sei der Brand im Heizkeller des Gebäudes aufgrund eines technischen Defekts entstanden. Die Bewohner des Hauses kamen durch das Feuer nicht zu Schaden, eine 32-jährige Pflegerin wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Eine 87-Bewohnerin habe zudem über leichte Herzbeschwerden geklagt, welche möglicherweise durch die Aufregung entstanden seien, auch sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus begleitet.

Der entstandene Schaden wird auf rund 75 000 Euro geschätzt und das Wohnheim ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden vorübergehen auf umliegende Pflegeheim verteilt.

Zum Thema