Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Erkrankter Mitarbeiter in Ladenburg arbeitete nicht im Bürgerbüro / Nachbargemeinden halten Notbetrieb aufrecht

Bürger sollen nur in dringenden Fällen ins Rathaus

Archivartikel

Die Verbreitung des Coronavirus bleibt auch in den Städten und Gemeinden der Region nicht ohne drastische Folgen. Ladenburg hatte am Donnerstag die Schließung seines Rathauses für den Publikumsverkehrs bekanntgegeben. Der Grund: Ein Mitarbeiter wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Er war nach Angaben der Verwaltung am Freitag, 6. März, zuletzt im Dienst und nicht im Bürgerbüro

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2689 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema