Rhein-Neckar

Ladenburg Franz Kain gastiert am 13. Oktober im Domhof

Das Leben ist eine Baustelle

Der Weinheimer Kabarettist und Veranstalter Franz Kain startet die Herbsttournee für sein 5. Soloprogramm unter dem Titel "Alderle, Alderle! - Baustelle Leben". Auch in Ladenburg macht er Station: Am Freitag, 13. Oktober, steht er um 20 Uhr in der Reihe "Kleinkunst im Domhof" auf der Bühne. Bekanntlich führt Kains Agentur "VoiceArt" seit Anfang dieses Jahres Regie bei dieser städtischen Kulturserie, die im Sommer auch Freiluftauftritte im benachbarten Bischofshof der Römerstadt umfasst.

"Alderle, Alderle" - dieser Ausspruch geht häufig über Kurpfälzer Lippen. "Ich bin immer wieder verblüfft, wie oft mir das rausrutscht, denn Alderle, Alderle hat viele Nuancen von wütend bis überrascht und passt für so viele Lebenssituation", sagt der Mundart-Kabarettist. Der oft als "Meister der Alltagssatire" bezeichnete Kain hält Ohren und Augen offen auf der "Baustelle Leben".

Das weitere Programm im Domhof sieht einen Liederabend mit Joana und dem Gitarren-Virtuosen Adax Dörsam am Freitag, 10. November, vor. Am Donnerstag, 14. Dezember, wird es bei "Oh Tannentraum" vorweihnachtlich: Die Musical-Darstellerinnen Patricia Kain und Felicitas Hadzik mixen bekannte Weihnachtslieder und Musicalsongs zusammen und stimmen - am Klavier begleitet von Günther Frölich - auf das Fest ein. Tickets gibt es im Kundenforum des "Mannheimer Morgen" in der Ladenburger Hauptstraße 20 und im Internet (www.adticket.de). red