Rhein-Neckar

Seckenheim Vertreter von Stadt und RNV diskutieren mit Anwohnern über neuen Linienplan / Forderung nach Einbahnregelung in Meßkircher Straße

„Das sind einfach viel zu viele Busse“

Archivartikel

Ein heißer Sommer liegt hinter Seckenheim. Das sagt Marcus Geithe, Geschäftsführer der städtischen Beteiligungsgesellschaft MKB, als er am Donnerstag die fast 100 Gäste im katholischen Gemeindezentrum begrüßt. Heiß war der Sommer nicht nur wegen der Temperaturen, sondern auch wegen des Ärgers vieler Anwohner über den neuen Bus-Linienplan – und genau darum soll es an diesem Abend

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4052 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00