Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Am Sonntag sind die Bürger im Wahlkreis 274 aufgerufen, ihre Vertreter für den Deutschen Bundestag in Berlin zu bestimmen

Die Wahlpartys steigen auf jeden Fall

Archivartikel

Am morgigen Sonntag sind rund 216 000 Bürger aufgerufen, im Wahlkreis 274 (Heidelberg-Weinheim) ihre Vertreter für den Deutschen Bundestag in Berlin zu bestimmen. Um ihre Gunst werben 21 Parteien, nur zehn davon haben allerdings im Wahlkreis einen eigenen Direktkandidaten aufgestellt.

Bei den vergangenen drei Wahlen holte der Heidelberger CDU-Politiker Karl Lamers das Direktmandat, der

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2953 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00