Rhein-Neckar

Ladenburg Pferdesportverein startet morgen in sein zweites Turnierwochenende

Dressurreiter aus nah und fern zu Gast

Archivartikel

Am morgigen Donnerstag, 31. Mai, steht morgens um 9 Uhr die erste Dressurprüfung für den Nachwuchs an. Und am Sonntag, 3. Juni, kommt es beim Grand Prix um 14 Uhr zu einem weiteren Höhepunkt im Pferdesportzentrum Ladenburg (Im Kirchfeld 3, hinter Römerstadion).

Dort geht vier Tage lang der zweite Teil des 2. Hans-Joachim-Braun-Gedächtnisturniers über die Bühne, diesmal in der Dressur. Wie schon beim Springreiten am vergangenen Wochenende wartet auf die Helfer des Pferdesportvereins (PSV) Heidelberg-Ladenburg viel ehrenamtliche Arbeit, auf die Zuschauer wiederum hochklassiger Reitsport.

So stehen weitere schwere S-Klasse-Prüfungen an. Die erste mit drei Sternen findet am Samstag um 14.30 Uhr statt. Auf dem Programm stehen unter anderem niveauvolle Qualifikationen zum Landesjugendcup der Altersklasse U14 (Freitag, 14.30 Uhr), zum Nürnberger Burgpokal der Junioren (Samstag, 13 Uhr) wie schon im Vorjahr und zur Landes-Amateurmeisterschaft (Sonntag, 11 Uhr). Das Glanzlicht: die zweitschwerste internationale Drei-Sterne-S-Prüfung „Grand-Prix de Dressage“ am Sonntag um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Essen und Getränke sorgt der PSV-Wirtschaftsbetrieb um Christine Menge und ihr Team. pj