Rhein-Neckar

Schriesheim Unterwegs mit den Förstern Walter Pfefferle und Michael Jakob / Buchen haben Sonnenbrand

Dürre setzt dem Wald stark zu

„So einen Sommer wie 2018 hatten wir noch nie“, sagt Michael Jakob. Seit 1992 tut der Kreisforst-Amtmann hier Dienst, und er nennt die Dürre des vergangenen Jahres eine Katastrophe. „Der Schaden von einem Jahr“, sagt er, „ist so groß, die Wurzeln mancher Bäume sind so stark geschädigt, dass es zehn Jahre braucht, bis sie sich wieder erholt haben.“

Mit seinem Kollegen Walter Pfefferle

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3632 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00