Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Im Kreis 25 Corona-Infektionen

Ein Fall in Ladenburg

Archivartikel

Stand Donnerstagmittag gab es im Rhein-Neckar-Kreis insgesamt 25 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Das sind zwei Fälle mehr als am Vortag, wie das Landratsamt mitteilte. Inklusive Stadtgebiet Heidelberg meldete die Behörde damit 34 positiv getestete Personen.

Wie Sprecherin Silke Hartmann auf Nachfrage dieser Redaktion bestätigte, wohnt eine infizierte Person in Ladenburg, vier stammen aus Edingen-Neckarhausen. In Heddesheim, Ilvesheim und Schriesheim gab es demnach am Donnerstagnachmittag noch keine bestätigten Corona-Infektionen. Wie bereits berichtet, waren an der Merian-Realschule in Ladenburg zwei positiv getestete Covid-19-Fälle bekanntgeworden, die Schule ist derzeit geschlossen. Voraussichtlich am Montag soll der Unterricht weitergehen. An der Pestalozzi-Grundschule in Edingen geht der Betreib voraussichtlich am Dienstag weiter.

338 Personen im Rhein-Neckar-Kreis befanden sich am Donnerstag in Quarantäne. agö/stk

Zum Thema