Rhein-Neckar

Rhein-Neckar Insgesamt 63 Menschen mit Corona gestorben

Ein weiterer Todesfall

Im Rhein-Neckar-Kreis ist ein weiterer Mensch mit oder am Coronavirus gestorben. Das teilte das Landratsamt mit. Bei der Person handle es sich um einen Mann zwischen 60 und 70 Jahren. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Kreis ist derweil auf 4246 gestiegen (Stand Donnerstagmittag). Das sind 136 Fälle mehr als am Mittwoch. Als genesen gelten 3266 Personen. Daraus ergibt sich, dass aktuell noch 917 Menschen infiziert und deshalb in Quarantäne sind.

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Neuinfektionen binnen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner) liegt mit 163,1 etwas niedriger als am Mittwoch (166,8). In den Kommunen zwischen Neckar und Bergstraße sieht die Situation wie folgt aus. Vorne steht die Gesamtzahl der Infektionen, in Klammern sind die aktiven Fälle aufgeführt:

Edingen-Neckarhausen: 113 (21)

Heddesheim: 112 (24)

Hirschberg: 80 (28)

Ilvesheim: 77 (16)

Ladenburg: 117 (30)

Schriesheim: 99 (19)

Weinheim: 465 (104)

Mit Fragen rund um das Coronavirus können sich Bürger zu bestimmten Zeiten unter 06221/522 18 81 an das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises wenden. 

Zum Thema