Rhein-Neckar

Seckenheim In der Bezirksbeiratssitzung kommt es zu einer hitzigen Diskussion über den künftigen Standort des Zabbe-Brunnens

„Es muss jetzt endlich einmal ein Haken drangemacht werden“

Archivartikel

Es ist schon nach 22 Uhr, als Dieter Fedel im Schulze-Delitzsch-Saal das Wort ergreift. „Der Brunnen muss wieder in die Mitte Seckenheims!“, fordert der Sprecher des Stammtischs im Traditionsgasthaus „Engel“. Damit ist dank der Bürgerfragerunde in der Bezirksbeiratssitzung ein Thema auf dem Tapet, das gar nicht auf der Tagesordnung des Stadtteilgremiums steht, aber – wie sich zeigt – die

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4230 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema