Rhein-Neckar

Festnahme widersetzt - Pfefferspray bringt aggressiven Autofahrer zur Ruhe

Archivartikel

Sinsheim.Ein alkoholisierter Autofahrer hat sich am Sonntagabend einer Festnahme der Polizei widersetzt und wurde erst durch den Einsatz von Pfefferspray zur Ruge gebracht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde bei dem 45 Jahre alten Mann bei einer Kontrolle ein Alkoholwert von 1,84 Promille gemessen. Anschließend sollte er zur Blutentnahme aufs Revier gebracht werden, womit der 45-Jährige wohl gar nicht einverstanden war. Er habe sich vehement gewehrt und die Beamten beleidigt. Also forderten die eingesetzten Kräfte vor Ort Unterstützung von den Kollegen an.

Mit einer weiteren Streife gelang es unter dem Einsatz von Pfefferspray, den Mann auf die Wache zu bringen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Der Führerschein wurde einbehalten.

Zum Thema