Rhein-Neckar

Feuer in Lagerhalle - Brandstiftung oder technischer Defekt möglich

Grünstadt.Nach dem Brand einer Paletten-Lagerhalle in Grünstadt (Landkreis Bad Dürkheim) kann die Polizei ersten Ermittlungen zufolge weder einen technischen Defekt noch Brandstiftung ausschließen. Die Ermittlungen dauerten an, erklärte ein Polizeisprecher am Montag. In der Lagerhalle hätten Kompressoren gestanden. Diese würden beim Vernageln der Paletten genutzt. Hier sei ein technischer Defekt eine mögliche Ursache für das Feuer. Allerdings sei auch die Möglichkeit der Brandstiftung noch nicht abschließend ausgeschlossen.

Das Lager war am Mittwochabend vergangener Woche in Brand geraten und komplett ausgebrannt. Das Dach stürzte nach Polizeiangaben in die Halle. Verletzt worden sei niemand. Die Schadenshöhe schätzte die Polizei auf 120 000 Euro.

In dem Lager hätten sich 3000 Paletten befunden, wie viele außerhalb gelagert waren, könne nicht mehr nachvollzogen werden, so die Polizei. Die Feuerwehr war mit etwa 100 Einsatzkräften vor Ort gewesen und konnte den Angaben zufolge den Brand in den frühen Morgenstunden löschen.

Zum Thema