Rhein-Neckar

Schriesheim/Hirschberg Hitze und Trockenheit erhöhen die Waldbrandgefahr / Flächenbrand auf Stoppelacker

Feuerwehr mahnt zur Vorsicht

Archivartikel

Die brütende Hitze macht in diesen Tagen nicht nur Mensch und Tier zu schaffen, sondern auch Wald und Wiesen. „Gott sei Dank hatten wir bisher nur ein bis zwei kleinere Flächenbrände“, erklärt Oliver Scherer, Kommandant der Feuerwehr Schriesheim, noch am Dienstag und warnt, man dürfe die Trockenheit nicht unterschätzen. Er sollte Recht behalten. Bereits am späten Mittwoch Abend spitzte sich

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00