Rhein-Neckar

Edingen-Neckarhausen

Freizeitbad hat Sommerpause

Vom kommenden Montag, 9. Juli, bis zum Montag, 30. Juli, wird das Freizeitbad Edingen-Neckarhausen für die zweite Jahreshälfte fit gemacht und bleibt für den Badebetrieb geschlossen. Das teilt die Gemeinde mit. Auf dem Arbeitsplan stehen die turnusmäßigen Wartungsarbeiten für die technischen Einrichtungen (u. a. Überprüfungen der Pumpen, Filteranlagen und der Hubbodenhydraulik). Aufwendig gestalten sich nach Angaben der Gemeinde auch die Reinigungsarbeiten. Allein das intensive Säubern der kompletten Fliesen-Landschaft in den Innen- und Außenbecken nimmt mehrere Tage in Anspruch, wie es von der Gemeinde heißt. Erst danach können die Becken dann wieder mit rund einer Million Liter Wasser neu gefüllt werden. Das Bistro „La Piscina“ und die physiotherapeutische Massagepraxis mit Sauna haben eigene Schließzeiten, unabhängig von den Wartungsarbeiten im Freizeitbad. red