Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Gemeinderäte diskutieren Linienführung des geplanten Radschnellwegs

Gemeinden begrüßen neue Variante

Archivartikel

Die geplante Linienführung des Radschnellwegs zwischen Mannheim und Heidelberg über Ilvesheim, Ladenburg und Edingen-Neckarhausen stößt in den betroffenen Kommunen auf positive Resonanz. Wie das Regierungspräsidium (RP) informierte, haben die Planer zwei als gleichwertig beurteilte Varianten – eine nördlich des Neckars über Ladenburg, die andere südlich des Neckars über Edingen-Neckarhausen –

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4102 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema