Rhein-Neckar

Hirschberg

Geradeaus über den Kreisel

Diese Abkürzung kommt eine Autofahrerin teuer zu stehen: Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr die Frau gestern mittag gegen 15.30 Uhr geradeaus über den Kreisverkehrsplatz an der Anschlussstelle Heddesheim/Hirschberg. Zwar kam der Pkw auf den Reifen zum Stehen, jedoch wurde der Wagen im Bereich des Motors/Unterboden so stark beschädigt, dass Betriebsflüssigkeiten austraten. Die Fahrbahn musste gereinigt und der nicht mehr fahrbereite Pkw abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen und kam vorsorglich in ein Krankenhaus. An den Zufahrten zum betroffenen Kreisverkehr kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen, der Verkehr musste durch Polizeibeamte geregelt werden, teilt die Pressestelle mit. red/pol