Rhein-Neckar

Ladenburg/Heddesheim Kein Grund für „diplomatische Krise“

Große Sorge, kleine Fläche

Archivartikel

Der Heddesheimer Bürgermeister Michael Kessler war zunächst nicht amüsiert: Der Ladenburger Stadtrat Karl Meng (CDU), zugleich Obmann der örtlichen Bauern, hatte nämlich in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats der Römerstadt unter „Verschiedenes“ mitgeteilt, dass Heddesheim den Ladenburger Landwirten angeblich alle gemeindeeigenen Flächen gekündigt habe. Er bat Bürgermeister

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00