Rhein-Neckar

Schriesheim Gemeinderat billigt Ankauf des Hauses in der Carl-Benz-Straße zur Anschlussunterbringung

Höfer beklagt zu wenig privaten Wohnraum für Flüchtlinge

Archivartikel

Ungeachtet des deutlichen Rückgangs der Zahl der Flüchtlinge bleibt ihre Unterbringung eine wichtige Aufgabe für die Kommunen. Um diese erfüllen zu können, wird die Stadt Schriesheim ein Gebäude in der Carl-Benz-Straße im Gewerbegebiet erwerben, um 40 Plätze zur Verfügung stellen zu können. In seiner Sitzung am Mittwochabend stimmte der Gemeinderat dem zu.

Zur Anschlussunterbringung

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00