Rhein-Neckar

Kollision mit Gegenverkehr - Motorradfahrer schwer verletzt in Klinik geflogen

Archivartikel

Sinsheim.Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall in Sinsheim am Mittwoch schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Geschädigte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Unfall hatte sich auf der L550 zwischen Weiler und Sinsheim gegen 16.30 Uhr zugetragen.

In einer Rechtskurve geriet der Biker aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er zunächst einen Wagen und kollidierte daraufhin mit einem dahinter fahrendem Auto.

Für die Arbeiten am Unfallort war die L550 zeitweise voll gesperrt. Gegen 20 Uhr war die Landstraße wieder frei befahrbar.

Zum Thema