Rhein-Neckar

Dossenheim

Kupferkabel aus Rohbau gestohlen

Archivartikel

70 Meter Kupferkabel im Wert von rund 4000 Euro haben Unbekannte in Dossenheim gestohlen. Das Material befand sich nach Angaben der Polizei im Rohbau eines Bürogebäudes in der Schwabenheimer Straße. Die Tat geschah im zeitraum zwischen 1. und 27. August. Wie die Unbekannten sich Zugang zu der Baustelle verschafften, steht bislang nicht fest.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten die Täter das 630 Kilogramm schwere Kabel,das im Keller des Gebäudes lag, vermutlich mit einer Elektrosäge in Stücke zerteilt, um diese dann abzutransportieren. Sie beschädigten beim Zuschneiden zwei weitere Kabel, so dass diese nun unbrauchbar sind. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf mehr als 9 500 Euro. pol