Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Wahlkreis 274 Heidelberg bleibt in CDU-Hand, Binding (SPD) und Brantner (Grüne) auf Platz zwei und drei

Lamers büßt acht Punkte ein, verteidigt aber das Direktmandat

Archivartikel

Der Christdemokrat Karl Lamers bleibt trotz massiver Verluste direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Heidelberg im Deutschen Bundestag. Bei der Wahl gestern kam er auf 32,7 Prozent der Erststimmen (minus 8,2). Sein sozialdemokratischer Mitbewerber Lothar Binding büßte 4,5 Punkte ein und holte 26 Prozent.

Franziska Brantner von den Grünen legte 4,5 Prozent zu und landete mit 16,7

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema