Rhein-Neckar

Weihnachten

Lebendige Krippe und Filme zu den Festtagen online

Archivartikel

Viernheim.Welche Farbe hat Marias Mantel und welches Werkzeug benutzt Josef? Antworten bekommen Kinder und ihre Eltern bei den zwölf Stationen des Krippenwegs. Die katholische Kirche bietet rund um die Weihnachtsfeiertage zahlreiche Aktionen für Familien an. Von Heiligabend, 24. Dezember, bis Sonntag, 27. Dezember, kann der Krippenweg gegangen werden. Im Stadtgebiet sind zwölf Stationen aufgebaut, an jeder Stelle ist ein Teil der Weihnachtsgeschichte zu entdecken.

Ab Heiligabend werden auch zwei Krippenspiele auf der Homepage zu sehen sein. Ein Krippenspiel wurde von Kindern der vier Kindertagesstätten gespielt und gefilmt. Ein zweites Krippenspiel wurde vorab an der lebenden Krippe aufgezeichnet, weil auch dort in diesem Jahr keine Weihnachtsandacht ist. 

Zwischen 13 und 16 Uhr an Heiligabend können Familien sich den Weihnachtssegen holen.

Mitzubringen sind die Kontaktdaten und wer möchte, kann dem neugeborenen Jesus ein kleines Geschenk in Form haltbarer Lebensmittel mitbringen. Die lebende Krippe ist noch bis 9. Januar täglich bis auf Heiligabend von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter www.bistummainz.de/katholische-kirche/viernheim/leben/gruppen/lebendige-krippe/.

Zum Thema