Rhein-Neckar

Dossenheim

Lebensgefährlich bei Brand verletzt

Archivartikel

Lebensgefährliche Verletzungen durch eine Rauchgasintoxikation sowie Verbrennungen im Gesicht und an den Händen erlitt ein 34-Jähriger bei einem Wohnungsbrand in Dossenheim. In einer Doppelhaushälfte in der Neubergstraße hatten Anwohner gestern gegen vier Uhr morgens auf der Gebäude-Rückseite das Feuer bemerkt, welches vom ersten Obergeschoss des Wohnhauses ausging. Nach Alarmierung der

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00