Rhein-Neckar Löwen

Handball Löwen bestätigen Transfer des Serben-Stars

Alles klar mit Abutovic

Archivartikel

Mannheim.Die Rhein-Neckar Löwen verstärken sich zur neuen Saison mit dem serbischen Handball-Nationalspieler Ilija Abutovic (Bild). Der Defensivspezialist kommt von Champions-League-Sieger Vardar Skopje und erhält bei den Badenern einen Dreijahresvertrag. Über den Transfer hatte diese Zeitung bereits im November berichtet.

„Mit Ilja gewinnt besonders unsere Abwehr weiter an Qualität“, freut sich Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen auf den 2,02 Meter großen Abutovic, der auch im linken Rückraum spielen kann. Im Buhlen um den Serben setzte sich der zweifache deutsche Meister gegen namhafte Konkurrenz durch, zuletzt stieg sogar Paris Saint-Germain in den Poker ein. Doch Abutovic wollte unbedingt nach Mannheim: „Ich hatte eine tolle Zeit in Skopje mit dem Höhepunkt des Champions-League-Sieges im vergangenen Jahr. Die deutsche Bundesliga ist aber einfach die stärkste Liga der Welt, hier möchte jeder Handballer einmal spielen. Ich habe mich bewusst für den Wechsel zu den Löwen entschieden“, sagte der 29-Jährige.

Keinen neuen Vertrag bei den Badenern erhält Kristian Bliznac. Auch Momir Rnic muss den Club verlassen.