Rhein-Neckar Löwen

Handball Nach dem Sieg in Ludwigshafen hoffen die Löwen, dass Anführer Andy Schmid zum Topspiel in Flensburg zurückkehrt

Beten für die Bauchmuskeln

Archivartikel

Mannheim. Es ist kein Umbruch, aber doch eine Zäsur. Erstmals seit fünf Jahren saß am Sonntag nicht Nikolaj Jacobsen, sondern Kristján Andrésson bei einem Handball-Bundesligaspiel als Trainer der Rhein-Neckar Löwen auf der Bank. Obwohl er streng genommen häufiger stand, da es wenig bis gar keinen Grund gab, sich beim hart erkämpften 26:23-Auswärtssieg über die Eulen Ludwigshafen irgendwann

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3287 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema