Rhein-Neckar Löwen

Corona-frei vor dem ersten Spiel

Archivartikel

Kronau.Die Bundesliga-Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben in dieser Woche ihre nächste Corona-Testreihe absolviert. Im Kronauer Trainingszentrum entnahm Pressesprecher Christopher Monz (rechts) unter fachärztlicher Aufsicht die Proben (links im Bild Vize-Kapitän Andy Schmid) von den Spielern, den Trainern, dem medizinischen Personal und den Betreuern. Alle Ergebnisse fielen wie schon bei der Testreihe vor dem Trainingsauftakt im Juli negativ aus, weshalb der ersten Partie seit fast einem halben Jahr nichts mehr im Wege steht. Ab Sonntag nimmt der zweifache deutsche Meister am BGV-Cup, einem Vorbereitungsturnier der baden-württembergischen Erst- und Zweitligisten, teil. Um 17.30 Uhr trifft die Mannschaft um Kapitän Uwe Gensheimer in der Stuttgarter Scharrena auf den Erstligarivalen TVB Stuttgart. „Wir freuen uns nach dieser langen Pause unglaublich auf dieses Spiel“, sagt Trainer Martin Schwalb, der weiterhin auf den verletzten Jesper Nielsen verzichten muss. 

Zum Thema