Rhein-Neckar Löwen

Handball Löwen basteln am Kader für die Zukunft / Groetzki soll bleiben, Petersson liegt Zwei-Jahres-Vertrag vor – und für den Gensheimer-Deal fehlt noch etwas Geld

Das große Personalpuzzle

Archivartikel

Montpellier.Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen sind heute (20.45 Uhr) in der Champions League bei Montpellier HB gefordert. Managerin Jennifer Kettemann hofft auf zwei weitere Punkte – und treibt die Personalplanungen des Bundesligisten voran.

Tor

Mikael Appelgren und Andreas Palicka bilden das beste Torwartgespann der Bundesliga und sind noch langfristig an den Club gebunden (Palicka

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00