Rhein-Neckar Löwen

Interview Löwen-Kapitän Andy Schmid fürchtet nach dem Terminstreit einen Imageschaden für seine Sportart und spricht von einer traurigen Situation für die Spieler

„Den Handball ins Lächerliche gezogen“

Archivartikel

Mannheim.Er wurde zuletzt vier Mal in Folge zum besten Bundesligaspieler gewählt und vor wenigen Wochen zu Deutschlands Handballer des Jahres gekürt. Auch Welt-Handballer kann Andy Schmid noch werden. Keine Frage: Der Kapitän der Rhein-Neckar Löwen ist ein absoluter Weltklassemann, der seine Sportart über alles liebt. Im Interview äußert sich der geniale Spielmacher aus der Schweiz zum Terminstreit

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5611 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema