Rhein-Neckar Löwen

Handball Reaktionen auf Terminstreit

„Ein Punkt, an dem es reicht“

Archivartikel

Mannheim.Die Rhein-Neckar Löwen schicken ihre Drittliga-Mannschaft zum Champions-League-Achtelfinale bei Vive Kielce, der THW Kiel beugte sich dem Druck des Europäischen Handball-Verbandes (EHF) und tauschte sein Heimrecht mit Pick Szeged. Die Reaktionen.

Hendrik Pekeler (Bild, Kreisläufer Rhein-Neckar Löwen): „Was soll man dazu noch sagen? Für mich persönlich ist es die richtige Gangart, um den

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00