Rhein-Neckar Löwen

Handball Uwe Gensheimer ist erstmals seit seinem Achillessehnenriss in der GBG Halle, wird beim 29:17-Sieg der Löwen über Minsk aber nicht eingesetzt

Erfolgreiche Rückkehr an den Ort des Schreckens

Archivartikel

Mannheim.Uwe Gensheimer dachte daran, als er in sein Auto stieg und sich auf den Weg in die Mannheimer GBG Halle machte. Das gab er schon vorm Warmmachen im Gespräch mit dieser Zeitung zu. Fast genau sieben Jahre ist es her, dass der Weltklasse-Handballer von den Rhein-Neckar Löwen genau in dieser Arena eine der schlimmsten Sport-Verletzungen erlitt. Am 24. November 2012 riss seine Achillessehne im

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema