Rhein-Neckar Löwen

Handball Löwen-Managerin Jennifer Kettemann spricht über den Abbruch der Bundesligasaison sowie wirtschaftliche Folgen – und erwartet sinkende Spielergehälter

Kettemann: „Wir verlieren einen hohen sechsstelligen Betrag“

Archivartikel

Mannheim.Die 54. Saison in der Handball-Bundesliga (HBL) ist Geschichte. Wegen der Corona-Krise haben sich die Clubs mit großer Mehrheit für einen Abbruch entschieden. Nun müssen die Vereine die wirtschaftlichen Herausforderungen meistern und irgendwie auch die neue Runde planen. Jennifer Kettemann, Geschäftsführerin der Rhein-Neckar Löwen, spricht im exklusiven Interview über die Situation des

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5475 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema