Rhein-Neckar Löwen

Handball Rhein-Neckar Löwen erwarten gut vorbereiteten TBV Lemgo / Schmid Kandidat bei der Wahl zum Welthandballer

Klare Rollenverteilung beim Neustart

Mannheim.Wenn heute Abend für die Rhein-Neckar Löwen der Neustart der Handball-Bundesliga gegen den TBV Lemgo ansteht (19 Uhr, SAP Arena), ist das ein Spiel unter gegensätzlichen Vorzeichen. Nicht nur, dass in der Partie des Titelverteidigers und Tabellenführers aus Mannheim gegen den Neunten aus dem Lipperland die Rollen klar verteilt sind, sondern auch die Vorbereitungsphase gestaltete sich für beide Teams durchaus konträr.

So waren bei den Löwen nicht weniger als elf Profis sowie Trainer Nikolaj Jacobsen (Bild) bei der EM in Kroatien, während Lemgo nur seinen ungarischen Nationalspieler Donat Bartok abstellen musste. „Lemgo wird die Zeit genutzt haben, um sich auf uns vorzubereiten“, erwartet Löwen-Coach Jacobsen deshalb einen gut eingestellten Gegner, während die Badener erst seit einer Woche wieder komplett in der Kronauer Trainingshalle stehen.

„Deshalb ist es gut, dass wir nicht auch noch mit einer langen Reise starten“, blickt der Däne zufrieden auf den Spielplan. Und mit der Kulisse im Rücken sollte die individuelle Qualität der Löwen ausreichen, um mit Lemgo fertigzuwerden – selbst wenn es im Zusammenspiel anfangs noch etwas haken sollte.

„Wir haben uns taktisch gründlich auf die Löwen vorbereitet“, bestätigt TBV-Coach Florian Kehrmann die Ausgangslage, verweist aber auch auf die Stärken der Löwen: „Angeführt von dem frisch gebackenen Handballer des Jahres Andy Schmid haben sie eine enorme Qualität im Angriff“, sagt Kehrmann. Und der jüngsten Ehrung für den Spielmacher der Löwen könnte bald noch eine weitere folgen: Der Internationale Handball-Verband (IHF) hat den Löwen-Kapitän neben dem Norweger Sander Sagosen (Paris St. Germain), Nikola Karabatic (Paris), Luka Cindric (Vardar Skopje) und Domagoj Duvnjak (THW Kiel) für die Wahl zum Welthandballer 2017 nominiert. (Bild: dpa)

Info: Wahl zum Welthandballer bis 20. Februar unter www.ihf.info