Rhein-Neckar Löwen

Handball In der Qualifikationsrunde zur Gruppenphase des EHF-Pokals treffen die Rhein-Neckar Löwen auf SKA Minsk

Kleiner Club, große Geschichte

Archivartikel

Mannheim.Die erfolgreichen Jahre liegen lange zurück. Es war zu einer Zeit, als es die Sowjetunion noch gab und der Handball-Stolz des Riesenreichs SKA Minsk hieß. Fünfmal gewann der Club zwischen 1983 und 1990 entweder den Europapokal der Pokalsieger oder den Landesmeister-Wettbewerb – und auf der Rechtsaußenposition wirbelte ein gewisser Iouri Chevtsov, der später die Rhein-Neckar Löwen (2005-2008)

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1560 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema