Rhein-Neckar Löwen

Handball

Lagarde ab 2020 ein Löwe?

Mannheim.Die Rhein-Neckar Löwen haben angeblich den französischen Handball-Nationalspieler Romain Lagarde unter Vertrag genommen. Er soll 2020 vom HBC Nantes zum Bundesligisten wechseln und dort einen Kontrakt über drei Jahre erhalten. Das berichtet die Zeitung „Ouest-France“. Der 21-jährige Rückraumspieler, der auf der halblinken Position und auf der Mitte agieren kann, gehört zu den größten Talenten im europäischen Handball und gewann mit der Nationalmannschaft bei der EM im Januar die Bronzemedaille.

Schon bei diesem Turnier war er mit den Badenern in Verbindung gebracht worden, damals dementierte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann ein Interesse ihres Vereins an Lagarde. Zum angeblich feststehenden Wechsel im Jahr 2020 sagte sie gestern Abend dieser Zeitung: „Diesbezüglich wissen die Journalisten in Frankreich etwas mehr als ich, was schon etwas merkwürdig ist. Aber mit uns werden viele Spieler in Verbindung gebracht, das steigert ja auch ihren eigenen Wert. Wir kommentieren allerdings keine Gerüchte.“