Rhein-Neckar Löwen

Handball-Regionalliga: Überraschungstaktik der SGL mit siebtem Feldspieler bringt Kronau/Östringen II aus dem Konzept

Löhrs Kniffe zähmen die Regio-Löwen

Archivartikel

Leutershausen. Die Namen, die die SG Kronau/Östringen II auf den Regionalliga-Spielberichtsbogen eingetragen hatte, katapultierten die Gäste in der Heinrich-Beck-Halle klar in die Favoritenrolle.

Gleich fünf Akteure waren mit Zweitspielrecht des Zweitliga-Spitzenteams TSG Friesenheim ausgestattet, doch am Ende jubelte die bessere Mannschaft: Leutershausen verdiente sich das 34:30 (16:12)

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2032 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00