Rhein-Neckar Löwen

Handball-Europapokal

Löwen müssen einmal ins Corona-Risikogebiet

Archivartikel

Mannheim.Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen treffen in der Gruppenphase der European Handball League auf Grundfos Tatabanya (Ungarn), die Kadetten Schaffhausen (Schweiz), HC Eurofarm Pelister Bitola (Nordmazedonien), GOG Svendborg (Dänemark) und Trimo Trebnje (Slowenien). Das ergab die Auslosung am Freitag in Wien. Wichtig für den badischen Bundesligisten: Nur der nordmazedonische Standort

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema