Rhein-Neckar Löwen

Handball Rückreise aus Holstebro wird zu einem fast zwölfstündigen Abenteuertrip

Löwen-Odyssee mit Flugausfall und Mietwagen

Archivartikel

Billund.Erst fluchte Andy Schmid, dann schrie er - und dazu hatte der Spielmacher der Rhein-Neckar Löwen auch allen Grund. Die Rückreise des Bundesligisten vom Europapokalspiel im dänischen Holstebro verlief nach dem 35:27-Erfolg keinesfalls nach Plan. Der Flug von Billund aus wurde wegen des schlechten Wetters gestrichen, auch eine spätere Heimreise von dort aus war unmöglich. Und so beschloss der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2481 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema