Rhein-Neckar Löwen

Handball Aufgrund einer katastrophalen Chancenverwertung geht auch die Champions-League-Partie gegen Veszprem mit 25:29 verloren

Löwen scheitern an sich selbst

Archivartikel

Mannheim.Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen muss sich vorgekommen sein, wie in einer schlechten Dauerschleife. Seine Spieler suchten gestern Abend in der Champions-League-Partie gegen Telekom Veszprem immer wieder den Abschluss, doch am Ende hatte irgendwie immer der gegnerische Torwart Roland Mikler die Hände am Ball. Bei der 25:29 (13:14)-Niederlage gegen den ungarischen Serienmeister kam der Schlussmann

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3875 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema