Rhein-Neckar Löwen

Letzter Auftritt Beim bedeutungslosen 26:28 in Leipzig schleppen sich die Löwen durch die Partie und zeigen bekannte Probleme

Nichts hören, nichts sehen – reif für den Urlaub

Archivartikel

Leipzig.Die Strapazen der langen Saison samt einiger Verletzungen und noch mehr Enttäuschungen standen Steffen Fäth ins Gesicht geschrieben. Erschöpft und frustriert schlich der Rückraummann aus der Kabine, nachdem er mit den Rhein-Neckar Löwen die bedeutungslose Partie beim SC DHfK Leipzig mit 26:28 verloren hatte und damit zum dritten Mal in Folge mit einer Niederlage vom Feld gegangen

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1579 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema