Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen nach Auswärtssieg neuer Tabellenführer

Archivartikel

Magdeburg.Die Rhein-Neckar Löwen haben mit einem 33:31 (18:15)-Sieg beim SC Magdeburg die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga erobert. Dank des Sieges stehen die Mannheimer mit nunmehr 12:2 Punkten an der Spitze vor dem Nord-Duo THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt (beide 10:2), deren Partien am 7. Spieltag wegen der Corona-Fälle in der DHB-Auswahl von der HBL verlegt wurden.

Bester Werfer für die Löwen, bei denen Nationalspieler Jannik Kohlbacher nach einer Ellenbogenverletzung sein Comeback feierte, war DHB-Kapitän Uwe Gensheimer mit sieben Toren. Regisseur Andy Schmid steuerte sechs Treffer bei. Für den Vorjahres-Dritten Magdeburg war es bereits die dritte Saison-Niederlage. Zudem verletzte sich Linksaußen Matthias Musche kurz vor Schluss am Knie.

Zum Thema