Rhein-Neckar Löwen

Champions League Terminstreitigkeiten überschatten Königsklasse

Sport gerät in den Hintergrund

Archivartikel

Mannheim.Am Ende waren alle glücklich, dass das leidige Thema ein Ende hat. „Wir sind erleichtert, dass es vorbei ist“, sagte Jennifer Kettemann, die Geschäftsführerin der Rhein-Neckar Löwen, nach dem K.o. im Achtelfinale der Champions League gegen Vive Kielce. Mit 30:36 verlor der deutsche Meister das Rückspiel, nachdem die Badener schon im Hinspiel mit 17:41 das Nachsehen hatten. Im ersten Duell mit

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema